Geförderte Einrichtungen 2018

Ein Teil des Erlöses des Adventskalenderverkaufs soll „Stade liest e.V.“ zu Gute kommen. "Stade liest e.V." ist ein Verein zur Förderung des Lesens als Grundlage der Kommunikation zwischen allen Gesellschaftsgruppen. Sie haben bisher Bilderbuchkinos organisiert, kooperieren mit vielen Schulen, haben mit Kindern Kochbücher auf Tauglichkeit getestet und stellen über "Leselust" Bücher zur Verfügung und veranstalten Autorenlesungen.

 

Einen weiteren Teil des Verkaufserlöses wird an das Zentrum für interkulturelle Kommunikation und Kompetenz e.V. (ZinKKo) gespendet.  Der Verein bemüht sich um die Förderung des respektvollen und harmonischen Miteinanders aller in Deutschland lebenden Kulturen. Durch gezielte Bildungsangebote werden die erzieherischen Kompetenzen der zugewanderten Eltern sowie die Chancengleichheit ihrer Kinder und Jugendlichen in allen Bereichen des Bildungsspektrums gestärkt.

 

Zusätzlich werden die „Klinik-Clowns“ in der Kinderklinik des Elbeklinikums Stade finanziell unterstützt, die mit ihren Aktionen Freude ins Krankenzimmer bringen.

 

Außerdem hält der Förderverein „Freunde des Ladies’ Circle 59 Stade e.V.“ eine Spendenkasse für Einzelfallhilfen vor, damit bei spontanen Anfragen unbürokratisch und schnell geholfen werden kann. Der Resterlös fließt dieser Kasse zu. Die Ladies unterstützen neben den bereits genannten Aktionen auch weitere lokale, nationale sowie internationale Projekte. Ziel ist es, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und ergänzend zu staatlichen Institutionen im Einzelfall helfend tätig zu werden.